Leuchtpol Bibliothek

"Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" in der Praxis: Verschiedene Broschüren dokumentieren Erfahrungen, geben Anregungen für Nachhaltigkeit in der Kita und liefern Einblicke in die Arbeit von und mit "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben".

Hier wird für die Zukunft gebaut! Nachhaltig sanieren und bauen im Elementarbereich: Beispiele aus der Praxis

Der Ort, an dem Kinder einen Großteil ihrer Zeit verbringen, ist der Kindergarten. Ein guter Grund, sich bei Sanierung oder Neubau zu überlegen, wie die "zweite Heimat" unserer Kinder zu einem unter ökologischen Gesichtspunkten konzipierten Wohlfühlort werden kann. Ebenso ist es wichtig, bereits mit den Kleinen einen sorgsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu gestalten.

Die Broschüre zeigt am Beispiel von vier Kitas, wie Sanierung und Neubau gelingen kann.

 

Spielen und basteln – aber gesund! Welche Schadstoffe in Kinderspielzeug und Bastelmaterial stecken/Wie Sie als Eltern und Pädagogen eine gute Wahl treffen

Noch nie war das Angebot an Spielzeug so groß wie heute. Da ist die richtige Auswahl für Eltern und Pädagogen nicht einfach. Spielzeug sollte nicht nur pädagogisch durchdacht, sondern auch frei von Schadstoffen sein, um die Gesundheit von Kindern nicht zu gefährden.

Diese Broschüre will Eltern und PädagogInnen in Kitas eine Hilfestellung bei der Auswahl von Spielzeug und Bastelmaterial geben. Sie wurde vom Wissenschaftsladen Bonn erarbeitet und im Auftrag von "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" aktualisiert.

 

Mit kleinen Schritten querfeldein – Kokitas geben Einblicke. Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Praxis gelingen kann

Die Kokitas geben Einblicke in den Umgang mit Bildung für nachhaltige Entwicklung im Kita-Alltag. Anhand der unterschiedlichen Arbeitsfelder einer jeden Kita werden Beispiele aus einzelnen Kokitas vorgestellt, die unterschiedliche Zugangswege zu BNE verdeutlichen.

 

Leuchtpol aus Sicht der wissenschaftlichen Begleitung – ein Zwischenstand

Als Modellprojekt für Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich war es der Wunsch von "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben", die eigenen Erfahrungen zugänglich zu machen und anzuregen, ähnliche Wege zu gehen. Deshalb gab es eine unabhängige wissenschaftliche Begleitung durch das Team Forschung.Beratung.Evaluation.Leuchtpol am Institut für integrative Studien der Leuphana Universität Lüneburg. Die in dieser Broschüre zusammengestellten Aussagen waren Zwischenergebnisse der Evaluation.

 

Leuchtpol – ein bundesweites Modellprojekt zu Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Kitas. Ein Zwischenbericht zur Evaluation

Das Projekt "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" wurde vom Institut für integrative Studien (infis) der Leuphana Universität Lüneburg wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Diese Publikation machte in Kurzform Ergebnisse der Evaluation der breiten Öffentlichkeit aus den Bereichen Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Trägerverbände zugänglich. Die Aussagen bezogen sich auf 7.041 Fragebögen und der Analyse von 2.038 Praxisdokumentationen. (Stand: 1. September 2011)

 

Mit den Kleinen Großes denken. Mit Kindern über Nachhaltigkeitsfragen philosophieren – Ein Handbuch

In den Kapiteln des Handbuchs finden sich jeweils Praxisbeispiele zu Gesprächsverläufen, Hinweise zu Methoden und Hintergrundwissen zu Gesprächsführung (beispielsweise Fragetechniken), dem Ansatz des Philosophierens und zu den einzelnen Themen.

 

Ins Philosophieren hinein: Mit Kindern zu Nachhaltigkeitsfragen ins Gespräch kommen. Eine DVD mit Begleitheft

Das Begleitheft zur DVD stellt jeweils einen kurzen Überblick über den Inhalt der Gespräche dar, benennt Reflexions- und Beobachtungsfragen zu den Gesprächsinhalten und gibt Anregungen zur möglichen Weiterführung der dokumentierten Gesprächsrunden.

 

Dokumentation der Fachtagung 2011: "Hier spielt die Zukunft. Mit Kindern Nachhaltigkeit entdecken, verstehen – und gemeinsam handeln."

Über die Möglichkeiten und Grenzen im Hinblick auf gelingende Bildungs- und Lernprozesse einer Bildung für nachhaltige Entwicklung – für Kinder und Erwachsene – kamen die TeilnehmerInnen und ReferentInnen der Leuchtpol-Fachtagung im Dezember 2011 ins Gespräch. Die Broschüre dokumentiert die zweitägige Veranstaltung.

 

Dokumentation der Fachtagung 2010: „Hier spielt die Zukunft – Kinder. Werte. Klimaschutz.“

In Tageseinrichtungen entdecken Kinder neue Werte ihrer Umwelt und beginnen, eigene Vorstellungen zu entwickeln. Zu diesem Thema fand mit „Hier spielt die Zukunft – Kinder. Werte. Klimaschutz.“ im Dezember 2010 die zweite Fachtagung von "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" in Zusammenarbeit mit der ANU statt. Diese Dokumentation fasst die zweitägige Veranstaltung für ErzieherInnen und ExpertInnen zusammen.

 

Dokumentation der Fachtagung 2009: "Hier spielt die Zukunft – Kindergärten als Bildungsorte für nachhaltige Entwicklung"

Fachtagungsdoku_titel

Unter dem Titel "Hier spielt die Zukunft Kindergärten als Bildungsorte für nachhaltige Entwicklung" fand im Dezember 2009 die erste "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben"/ANU-Fachtagung statt. ErzieherInnen und ExpertInnen beschäftigten sich dort mit dem Thema Kindergärten als Bildungsorte für nachhaltige Entwicklung. Die umfangreiche Fachtagungsdokumentation fasst die zweitägige Veranstaltung zusammen.