Vier Jahre "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben"

Fazit und Ausblick

Ergebnisse der Tagung zum Projektabschluss in Eisenach

"Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" hat ErzieherInnen aus mehr als 4.000 Kitas bundesweit zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) fortgebildet. Das Projekt hat dazu beigetragen, BNE in den Bildungsplänen einiger Bundesländer zu verankern, und sich in Fachkreisen und im politischen Umfeld ein ausgezeichnetes Renommee erarbeitet. Durch das Auslaufen der Kooperation zwischen der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e. V. (ANU) und der E.ON SE ist "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" nach vier Jahren vorerst beendet.

Zum Abschluss von "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" trafen sich Ende November die Projektbeteiligten sowie externe Partner in Eisenach. Dort wurde nicht nur ein Fazit des vierjährigen Bildungsprojektes gezogen, sondern darüber hinaus Perspektiven für das Zukunftsthema Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Elementarbereich entwickelt.

 
 

Leuchtpol 2009 – 2012: Mit den Kleinen Großes denken

Die Projektschrift beleuchtet die Facetten des Projektes.