Unsere Bildungspartner in Rheinland-Pfalz & Saarland

Im Rahmen der Leuchtpol-Fortbildungen haben wir erfolgreich mit vielen Bildungspartnern in Rheinland-Pfalz und im Saarland zusammen gearbeitet. Diese haben Bildung für nachhaltige Entwicklung als wichtiges Bildungsthema erkannt und uns bei der Verankerung von BNE in den Kitas unterstützt.

Wir danken unseren Kooperationspartner für die tolle Zusammenarbeit:

  • Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen in Rheinland-Pfalz
  • Landeszentrale für Umweltaufklärung in Rheinland-Pfalz
  • Ministerium für Bildung und Kultur im Saarlandes
  • Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im Saarland
  • Vernetzungstelle Kita- und Schulverpflegung in Rheinland-Pfalz
  • Evangelische Landjugendakademie in Altenkirchen
  • Biosphärenzweckverband Bliesgau
  • Zentrum Bildung der Evangelischen Kirche Hessen Nassau
  • Diakonie Pfalz
  • Bereich Umwelt der Stadt Ludwigshafen
  • Umweltamt der Stadt Mainz
  • Paidosophos - Institut Philosophieren mit Kindern, Darmstadt
  • BiberBurg Berschweiler
  • und alle weiteren Anbieter der Mitmach-Aktionen
 

Stimmen unserer Kooperationspartner zur Arbeit von Leuchtpol

"Leuchtpol erbringt mit seiner kompetenten und sehr engagierten Arbeit einen wichtigen Beitrag, um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Kitas zu integrieren und damit Veränderungen für eine gerechtere und lebenswerte Zukunft anzustoßen. In Rheinland-Pfalz haben Sie mittlerweile 280 Kitas und 350 Teilnehmende durch ihre Fortbildungen für dieses Thema sensibilisiert und ihnen wertvolle Hilfen für die pädagogische Arbeit vermittelt."(weiter lesen)
Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen in Rheinland-Pfalz

"Drei Jahre lang hat Leuchtpol in Rheinland-Pfalz 350 Erzieherinnen und Erzieher an Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und den Themenbereich Energie herangeführt. In einzelnen Kindertagesstätten haben sich über die konkrete Projektarbeit hinaus, konzeptionelle Veränderungen für die Gesamtarbeit entwickelt. Die Arbeit des Regionalbüros war aus unserer Sicht ausgesprochen erfolgreich und hat Wege in einen bewussten Umgang mit der uns anvertrauten Schöpfung gewiesen."
Anke Kreutz, Direktorin der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen

"Die Fortbildungen sprühten immer vor Energie und Tatenkraft, so dass es für mich immer ein Genuss war euch zu besuchen. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit und wünsche euch viel Erfolg für die Taaluma Bildungswerkstatt."
Birgit Becker, Paidosophos Institut Philosophieren mit Kindern

"Ein großes Lob geht an Ihre Mitarbeiterinnen, die die Inhalte sehr gut vermitteln und das Programm methodisch überaus abwechslungsreich gestalten. Auch die Teilnehmerinnen sind begeistert, wie das auf den ersten Blick schwierige Thema „Klimaschutz und Energie“ mit Hilfe der Übungen und den Materialkisten kindgerecht vermittelt werden kann." (weiter lesen)
Biosphärenzweckverband Bliesgau, Stefanie Lagaly

"Kurz vor Ende dieses tollen Projekts hatte der Bereich Umwelt der Stadt Ludwigshafen das Glück, dass noch eine Leuchtpol-Fortbildung für ErzieherInnen in Ludwigshafen stattfinden konnte. Fünf spannende Tage mit zwei hochmotivierten Referentinnen und einem inhaltlich stimmigen Seminarkonzept mit sehr gutem Mix aus Praxis und Theorie, eingebettet in die schöne Kulisse des Hauses der Naturpädagogik im Wildpark, folgten. Das Ergebnis: Sehr positive Resonanz bei den TeilnehmerInnen, die ihrerseits hochmotiviert das Gelernte in die Kitapraxis einbrachten. Ich hoffe, dass die Projekte in den einzelnen Kitas noch lange nachwirken werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit wäre es schön gewesen, wenn Leuchtpol weiter bestehen könnte und hier in ein paar Jahren nachfassen könnte! Vielen Dank für die gute Kooperation!"
Ellen Schlomka, Bereich Umwelt, Stadt Ludwigshafen

Ich möchte dem Leuchtpol-Regionalbüroteam auf diesem Wege für das große Engagement und die wirklich sehr angenehme Zusammenarbeit danken sowie Ihnen alles Gute für die Zukunft und die Selbstständigkeit wünschen.
Eva Güthler, BiberBurg Berschweiler, Zweckverband Illrenaturierung

 
 

Teilgenommen haben

  • 346 ErzieherInnen
  • aus 290 Kitas
  • an 22 Fortbildungsreihen
  • und 6 Vertiefungs- und Vernetzungstreffen.
 

Leuchtpol wirkt!

Das Engagement und die Bedeutung von Leuchtpol werden wohlwollend zur Kenntnis genommen, in Rheinland-Pfalz zum Beispiel beim Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen und im Saarland vom Biosphärenreservat Bliesgau.