Stimmen zu "Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben" aus dem Norden

Erzieherinnen

„Leuchtpol ist für mich der große Koffer, der für meine Reise zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung vollgepackt wurde.“
Anke Beuder Förster, Kita-Leitung, beim Vertiefungsworkshop in Plön am 31.03.2010 (mittlerweile Kokita)

„Ich hab' heute in einer Stunde mehr über Strom gelernt als im Physik-unterricht der ganzen Schulzeit!“
Daniela Voß von der DRK-Kita Friedlandstraße in Tornesch beim Einführungsworkshop in Schleswig-Holstein

„Ich bin oft auf Weiterbildungen. Aber ich habe noch nie eine Weiterbildung erlebt, die so gut vorbereitet, so durchdacht und logisch und so angenehm war. Die zwei Dozentinnen haben mit einer Methodenvielfalt einen Tag gestaltet, der zu keiner Zeit langweilig war.“
Ingelore Domke beim Einführungsworkshop in Güstrow am 11.03.10

Mitarbeiter

"Hinter uns liegt eine arbeitsreiche aber auch spannende Zeit. Das bundesweite Projekt 'Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben' gab uns die Möglichkeit, gemeinsam mit Erzieherinnen und Erziehern und Fachleuten der Träger und Verbände der Kitas Arbeitsweisen und Methoden zu entwickeln und zu erproben, mit denen Zukunftsthemen wie Energie, Wasser, Konsum und Ernährung gemeinsam mit den Kindern in lebendigen Bildungsprojekten erschlossen werden können. Ich bin davon überzeugt, dass Leuchtpol damit wichtige Impulse für die Bildungsarbeit im Elementarbereich gegeben hat und mit der Förderung eines bewussten Umgangs mit Ressourcen und Umwelt bei den Kindern einen wertvollen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft leistet."
Ralf Thielebein, Geschäftsführer der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung und Leiter des Leuchtpol-Regionalbüro Nord

 
 

Teilgenommen haben

  • über 400 ErzieherInnen
  • aus 347 Kitas
  • an 26 Fortbildungsreihen.